< Seeforelle oder Rheinstufen
18.08.15 11:14 Alter: 7 yrs

Initiative Rhein raus!


Der Rhein muss raus aus seinem Zwangskleid! Unterstütze bitte jetzt mit Deiner Stimme die naturnahe Revitalisierung des Rheins auf www.rheinraus.info. Stosse an auf die einmalige Chance für Natur und Mensch!

 

 

Am Rhein geht es um die Wurst! Die Interstaatliche Kommission für Bräteln und Baden möchte ein Zeichen setzen für einen naturnahen und attraktiven Naherholungsraum. Dazu hat sie die Web-Initiative Rhein raus! lanciert. Denn, mit dem Projekt Rhesi (Rhein Erholung Sicherheit) könnte der Rhein zwischen Feldkirch bis Bodensee mehrheitlich aus seinem Zwangskleid befreit werden. Bräteln und baden sollen am Rhein wieder möglich sein. Die „Initiative Rhein raus!“ will ein naturnahes, erlebbares und sicheres Rhesi für alle. Unterstütze bitte jetzt mit Deiner Stimme einen lebendigen Rhein und ein top Brätel-Gebiet unter www.rheinraus.info. Kommentiere und schau was andere Menschen dazu meinen. Proste und bade bald im Naturparadies Alpenrhein!

 

 

Die Revitalisierung des 26 km-langen Rhein-Unterlaufs ist von internationaler Bedeutung. Es handelt es sich um den grössten Gebirgsfluss auf der Alpennordseite entlang der Grenze Schweiz/Österreich. Bei einem Extremhochwasser wären Leib und Leben von 500‘000 Menschen bedroht und gingen rund 250‘000 Arbeitsplätze verloren, was Auswirkungen auf die gesamte Schweiz und die Region Vorarlberg hätte.

 

 

Unterlagen:

-         Plakate zum selber kleben

 -       Flyer zum selber ausdrucken

 -       Bestelle gedruckte Bierdeckel, Plakate, Flyer:
        
info@lebendigerrhein.org

 -       Medienmitteilung vom August 2015